Samstag, 15. Juli 2017

wie eine Prinzessin auf der Erbse ♡



Ich liebe es, ... ich liebe es unter dem Tisch ein Mittagspäuschen zu halten.
Prinzesschen ;0) hat Ruhe und dennoch bekomme ich alles aber auch alles mit was so
um mich herum passiert.
Diese Woche war ich mit Frauchen auf Shoppingtour.
OMG sag ich euch.
Da sind wir in ein Teppichgeschäft rein und nirgends durft ich Probeliegen.
Dann kam so ein Verkäufer mit einem großen Rollwagen angefahren und packte so einen
dicken flauschigen Teppich auf dies Ding.
Hab mich voll erschrocken, denn der Kerl kam mit dem Ding samt Teppich mit zu unserem Auto.
Der will doch nicht etwa zu uns einziehen ?!
Ich meine diesen 2 beinigen Typen natürlich ;0)
Oh Frauchen nicht doch, den können wir rein garnicht im Häusle gebrauchen. Der stört und wie !
Jepp, gewonnen.
Frauchen und ich sind ohne ihn abgebraust.
Hahaaaa, haben wir ihn nicht doll abgehangen ?!!!
Nun liegt er bei uns daheim im Wohnzimmer. Ääähm natürlich meine ich den Teppich ggg.
Und der ist soooo schön kuschelig weich und warm.
Da freu ich mich schon auf die langen Winterabende.
 




Do not disturb  /  Princess at work
 


Ich darf ungewollt relaxen.
Vor gut 4 Wochen hat mein kleiner überflüssiger Zeh Bekanntschaft mit dem Tischbein geschlossen.
Autsch, autsch und da ich davon ausging, das es nur eine Prellung sei, habe ich natürlich
keinen Arzt konsultiert.
Was soll ich sagen ... selbst Schuld, denn er ist gebrochen und so höppel ich durch die Gegend.
Gelassen betrachte ich es und gönne mir mehr Zeit zum schmökern oder durchforste meine
nähere Umgebung. Allerdings fallen die momentan recht klein aus.
Auf diesen alten Bauernhof hab ich allerhand Schätzchen entdeckt aus längst vergangenen Zeiten.
Zu schade, das ich nicht mehr so viel Platz zur Verfügung hab.







Mit diesem frisch gepflückten Hortensien Strauß möchte ich euch ein
wohlverdientes und geruhsames
Wochenende wünschen !
 
Eure Moni
 

Kommentare:

  1. Ach Monilein, du Liebe… gezwungene Ruhe. Aber, wie du es sagst, gelassen nimmst du es an und so würde ich auch tun und mich auf diese äußere Unbeweglichkeit einlassen. Ohne mich bewegen zu müssen, würde ich mich darauf, was jetzt möglich ist, einlassen und gucken, was für neue Wege sich auftun.
    Die Verlockungen von außen zu ignorieren und… Eine Reise, die, in meinen Augen, spannend klingt oiiii… Zumindest hat dein süßes Prinzesschen alle Gründe zufrieden zu sein:))
    Herzliche Grüße aus Hamburg und alles Liebe von deiner Grażyna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    ich wünsche dir gute Besserung. Der Teppich sieht sooo kuschelig aus. Genau richtig für eine Prinzessin auf der Erbse ;-)
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen