Freitag, 19. Juli 2013

so schmeckt der Sommer


 Johannisbeeren in Rot und Schwarz in Hülle und Fülle .
Und obwohl unglaublich viele Vögel hier im Garten samt ihren Jungen 
eingezogen sind , hängen noch Massenhaft Beeren an den Sträuchern .
Ich erinnere mich noch vage ( laach ) an den Sommer 2012 . 
Da waren meine gefiederten Freunde doch wirklich schneller mit der   
Beeren Ernte zugange gewesen als ich . 
 Jetzt hab ich aufgepasst und Morgen startet hier für mich die beerige Marmeladensaison . 
Aber für Süßspeisen / beerigen Kuchenbelag bleibt gewiss was übrig  und 
einige möcht ich einfrieren für den langen Winter.
Vielleicht reichts noch für 2 oder 3 Flaschen Beeren Schnaps ?!


 Es ist herrlich durch den Garten zu schlendern ,
 hier und da was naschen zu können oder :
 sich ein Schälchen mit beerigem Obst 
zurecht zu machen für :
 eine leckere frische Nachspeise .

REZEPT - CHEN :

2 Päckch. Vanillepuddingpulver mit
5 Eßl. Zucker und
etwas Milch anrühren .

*   *   *  
3/4 ltr. Milch zum kochen bringen und die Vanillepudding Mischung unterrühren .
Abkühlen lassen .
Anschließend mit einem Mixer verquirlen und
300 gr. Naturyoghurt unterheben .

*   *   *  
In Glasschälchen oder ähnl. füllen und mit beliebig vielen Beeren verzieren .
Wer es noch Pfundiger mag , 
darf verschwenderisch mit Schlagsahne umgehen  ;) 

Wer es gern Alkoholisiert mag kann etwas weniger Milch zum köcheln 
verwenden und später etwas Bessen Genever unterrühren . 
( weniger Milch damit es nicht zu 
Dünnflüssig wird ) 
Zum Glück steht noch eine Portion im Kühlschrank .
Ich werd ihn nun " Natura " schlemmen und genießen .

Kommentare:

  1. Yummie, das sieht lecker aus!!
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöen Bilder - meine Schwiegermutter hat auch Träuble in Hülle und F+ülle..bei mir eher spärllich - zu wenig Sonne und der Boden :( - aber ich bin eingedeckt... wir gefrieren immer ein und ich mache aus den schwarzen auch noch Marmelade... aber so essen ist einfach das schönste...gglg und ein schönes WE..lg von der tina

    AntwortenLöschen
  3. Johannisbeeren erinnern mich immer sehr an meine Kindheit. Ich bin froh, dass sie ein Comeback feiern!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen Blog hast du kleine Waldfee. Habe etwas darin herumgestöbert und mich daran gefreut.
    Deine Beerenernte ist zu beneiden. Meine sämtlichen Sträucher sind an Versalzung eingegangen.
    Grüsse aus den fernen Australien.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni
    Ein herrlicher Sommerpost mit wunderschönen Bilder! Danke für das tolle Rezept. Ich mag Johannisbeeren sehr. Bei uns sind sie leider noch nicht reif.
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. ...mmm...läckaaaaa. liebe Moni, habe mir gerade meinen Abendappetit geholt hier bei dir und schreite jetzt mal an meine Beeren und den Jogi im Kühli...

    eine gute Woche für dich und

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. oh, was für eine herrliche beerenfülle ;-)
    ein wunderschöner sommerpost!
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. I very much like the way you use color in your photos. Very bright and rich. All the fruits look good enough to pick right off my computer! Enjoyed my visit to your Blog this evening. JC

    AntwortenLöschen